Sonntag, 26. Mai 2013

Bunt und aromatisch

Ich habe mal wieder den Fehler gemacht und bin absolut ausgehungert einkaufen gegangen. Man lernt halt nie dazu. Neben einer Unmenge von ungesundem Kram bin ich auch noch in einen Gemüsekaufrausch verfalle. Da ich Vieles als Snackalternative genutzt habe, war es gut investiertes Geld aber da ja die Lebensdauer begrenzt ist, muss man schon etwas reinhauen. Was würde sich da besser anbieten als ein schmackhafter Gemüseauflauf. Das Schnibbeln und Schichten ist dabei noch das Zeitintensivste gewesen, ansonsten auch gut als Alternative zur fettigen Kartoffelgratinbeilage geeignet. 

Zucchini-Tomaten Auflauf

500g Kartoffeln
500g Tomaten
300g Zucchini
2 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer
Thymian
6 EL Olivenöl
60ml Gemüsebrühe
50g Parmesan

1. Kartoffeln, Tomaten, Zucchini, Zwiebeln und Knoblauch so weit wie nötig schälen und in dünne Scheiben schneiden. Eine Auflaufform mit Öl ausstreichen und Gemüse einschichten.
2. Mit Salz, Pfeffer und Thymian gut würzen. Olivenöl und Gemüsebrühe mischen und das Gemüse damit übergießen.
3. Bei 200° in etwa 1 Stunde auf mittlerer Schiene backen. 20 Minuten vor Backende mit Parmesan bestreuen.

1 Kommentar: